Stonefield Manor

Schauplatz meines neuen Mystery-Romans „Der Fluch von Stonefield“ ist wieder Schottland. Diesmal geht es um ein Herrenhaus, eine alte Töpferei und eine alte Tongrube. Natürlich spukt es hier und da … aber ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten.

Die Story: Nach dem Tod ihrer Mutter ordnet Samanta ihr Leben vollkommen neu, findet eine neue Wohnung und einen neuen Job. Sie arbeitet in Aidan und Bethany McKenzies Pub in Glasgow. Dort lernt sie auch den Sohn der beiden kennen, der ein begnadeter Musiker ist und ab und zu in diesem Lokal auftritt.

Dieser Job bedeutet Sam alles, bis das Pub schließen muss. Bethany erkrankt und Sam pflegt sie. Tag für Tag wird sie so mehr in die Familiengeschichte der McKenzies hineingezogen. Eine Familiengeschichte, die sehr verwirrend ist und unglaublich klingt. Schuld an allem ist offenbar ein Fluch, der vor etlichen Jahrzehnten ausgesprochen wurde. Ein Fluch, der sich scheinbar immer wiederholt.

„Der Fluch von Stonefield“ ist ab sofort als E-Book sowie als Taschenbuch erhältlich. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und würde mich über ein anschließendes Feedback sehr freuen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar abschicken