Eine kleine Liebesgeschichte (3)

»Sieht so aus«, lächelte ich und reichte ihm den Kaffeebecher. »Was hättest du mit den ganzen Pflanzen gemacht, wenn du sie nicht hier hergebracht hättest?«, bohrte ich weiter. Es war wirklich beachtlich, was sich an Töpfen und Kistchen auf meiner Terrasse stapelte. »Hm«, machte Robert. »Vermutlich hätte ich sie an meine Kursteilnehmer verschenkt. In meinem…

Details

Wieso brauchst du Gummilitze?

Neulich saß ich so da und folgte einem Bericht über die zunehmende Umweltverschmutzung. Gerade eben auch, was die Plastikverpackungen angeht. Danach gab es noch eine Reportage über die zunehmend geringer werdenden Rohstoffe und Schlusslicht war ein Bericht über die schwindenden Regenwälder. Es machte mich wütend. Und es bewog mich, meinen eigenen Konsum zu überdenken. Voller…

Details

Noch’n Gedicht

Man hat’s nicht leicht auf dieser Welt. Kann man sich doch für teures Geld fast einen jeden Wunsch erfüllen: In Samt und Seide sich verhüllen, behängen gar mit edlen Steinen. Doch es bringt mich fast zum Weinen wenn ich mein Schränckchen so betracht, was für mein Schuhwerk ist gemacht. Da stehen neben den Geräten in…

Details

Die Zeitreise geht weiter

Ist es nicht verrückt, wie schnell die Zeit vergeht? Ich sitze bereits über Band zwei meines Buches! Vor wenigen Tagen noch bestand dieses zweite Buch nur aus einer unübersichtlichen Masse an Ideen. Nun sind die Kapitel eins bis drei schon fertig. Sicher werde ich einiges daraus zum „reinschmökern“ auch hier auf meiner Seite vorstellen, doch…

Details

Drachengeschichte

Gerade war er wohl noch da, der Drache namens Adeba. Jetzt ist er weg und mit ihm ging die Hoffnung, wenn auch nur gering, dass sich auf diesen Schwerenöter gleich stürzen würd ein Drachentöter. So’n edler Ritter mit Schild und Schwert. Nur keine Angst, ich hätt verwehrt, dass er dem Drachen krümmt ein Haar, dem…

Details

Hexenreigen

Sechs Hexen waren’s einst gewesen, und flogen alle auf einem Besen. Eine fiel herab in die Sümpf, da waren’s nur noch fünf. Fünf Hexen stiegen hinab in den Keller. Die eine war – wie immer – viel schneller und fiel in den großen Bottich mit Bier, da waren’s nur noch vier. Vier Hexen flogen zum…

Details